Presse

Hier finden Sie aktuelle Presseartikel zum Thema Schießsport.

Neues Hinweisschild

Das Sportamt (Amt 40) der Stadt Korschenbroich hat uns auf Anfrage unseres Pressereferenten ein neues Hinweisschild zum Schießstand der Luftdruckwaffen spendiert.

Vielen Dank an Herren Khayta vom Sportamt der es so schnell möglich gemacht hat.











Foto: Karl-Heinz Habrich | von links nach rechts: Wolfgang Weiß (1. Vorsitzender) , Horst Thoren , Bernd Masuch, Pon Weiß (Kassiererin) , Pfarrer Johannes van der Vorst

DJK Sportschützen Korschenbroich e.V.

Nach ausgiebiger Renovierung durch Mitglieder des Vereins veranstalteten die DJK Sportschützen Korschenbroich einen Tag der offenen Tür und stellten den nun neu gestrichenen  Schießstand für Luftdruckwaffen der Öffentlichkeit vor. Pfarrer Johannes van der Vorst segnete den Stand ein und sprach mit den Anwesenden ein kurzes Gebet. Anschließend durfte man sein Können an der Luftdruckpistole testen.

Horst Thoren, der den Bezirksverband der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften führt, war einer der ersten, der nach der Renovierung auf diesem Stand sein Können als Pistolenschütze unter Beweis stellte. Auch der Bezirkspräses Pfarrer Johannes van der Vorst und sein Amtskollege aus Korschenbroich Pfarrer Marc  Zimmermann trafen ins Schwarze. Unter den geladenen Gästen waren auch Vorstandsmitglieder  der St. Sebastianus Bruderschaft und der St. Katharina Junggesellen Bruderschaft. 

Viele Gäste nahmen die Gelegenheit wahr einmal ein derartiges Sportgerät auszuprobieren.  Ein Leistungssport, der ein hohes Maß an Konzentration und Ausgeglichenheit fordert. Für alle Gäste gab es Kaffee und Kuchen oder Kaltgetränke.

Durch den Tag der offenen Tür konnten die DJK Sportschützen Korschenbroich weitere Mitmenschen für diesen Leistungssport begeistern.

Interessenten wenden sich unter dieser Mail-Adresse: constantin@weiss-de.eu an den Vorstand.